Aktuelle Meldungen der THW-Landesvereinigung Bayern

Samstag 16. Februar 2019 Von: Jeffry Morales

Thomas „Siggi“ Sigmund erhält Ehrenzeichen der THW Bundesvereinigung

Im Rahmen der Vorstandssitzung am 16. Februar 2019 wurde der Vorsitzende der THW Landesjugend Bayern, Thomas „Siggi“ Sigmund durch den Vorsitzenden der THW Landesvereinigung Bayern, MdB Stephan Stracke, mit dem bronzenen Ehrenzeichen der THW Bundesvereinigung geehrt.

Foto: Nicole Endres / THW

Thomas Sigmund ist im Alter von 10 Jahren in das THW eingetreten. 2004 wurde er zum Jugendbetreuer im OV Günzburg. Nachdem Siggi drei Jahre stv. Bezirksjugendleiter war, übernahm er 2012 die Bezirksjugendleitung in Schwaben. Im Mai 2013 wurde er zum Landesjugendleiter gewählt. Neben dem Projekt „Vielfalt in Bayern“ kümmerte sich Siggi besonders um die Förderung der Minis und die internationale Jugendarbeit.

Auch der enge, persönliche Kontakt zur THW Landesvereinigung Bayern war Siggi immer wichtig. In seiner Amtszeit fanden drei Landesjugendlager, 2013 im Nürnberger Land (Hersbruck), 2015 in Reinwarzhofen und 2018 in Weilheim, statt. Siggi hinterlässt dem neuen Vorstand eine personell und auch finanziell ausgezeichnet aufgestellte Landesjugend. 

Siggi zeigte sich überrascht, gerührt und freute sich über diese besondere Anerkennung. Mit der Entgegennahme der Ehrung beendete Siggi seine letzte Landesjugendvorstandssitzung in Lauf.