Aktuelle Meldungen der THW-Landesvereinigung Bayern

Dienstag 28. Mai 2019

Sepp Fuchs - ein Wegbeleiter im THW - hat den gemeinsamen Pfad verlassen

Ein Kamerad im besten Sinne – das war Sepp Fuchs für viele Menschen. Er war vertrauenswürdig und zuverlässig. Mit mir werden ihn viele Menschen – nicht nur im THW – schmerzlich vermissen.

Sepp Fuchs wird vom Landesvorsitzenden Stephan Stracke, MdB ausgezeichnet (2012) - Foto: Johann Schwepfinger

Unser Mitgefühl gehört der Familie.

Josef Fuchs hat dem THW seit 1975 angehört und allen Teilen der THW-Familie gedient.

Im THW-Ortsverband Deggendorf war er u.a. als Zugführer aktiv. Im THW-Ortsverband Straubing hat er als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und als Regionalredakteur des THW-Journals sein THW und seinen Ortsverband über die Grenzen hinaus bis in die Vereinigen Staaten von Amerika und in den Vatikan bekannt gemacht.

Die Auszeichnungen, die Sepp Fuchs bekommen hat – das THW-Ehrenzeichen in Bronze, das bayerische Ehrenzeichen in Gold und die Ehrenzeichen der THW-Bundesvereinigung in Bronze und Silber – sind die äußere Anerkennung für sein bundesweites Engagement gewesen. In THW-Einsätzen und bei THW-Veranstaltungen ebenso wie bei Veranstaltungen der THW-Landesvereinigung und der THW-Bundesvereinigung – Sepp war immer präsent und man konnte sich in allen Belangen auf ihn verlassen.

Er lebte durch sein Engagement menschliche Werte auf eine Weise, die anderen Menschen ein Vorbild war und bleiben kann. Der Dank dafür und die Erinnerung an ihn und sein Wirken wird seine Weggefährten begleiten. Er ist ein guter Teil in der Geschichte der THW-Familie, zu der er seit 49 Jahren gehört hat.

Er war es, der die Papstaudienz 2012 für die Segnung der 100-jährigen Fahne des Ortsverbandes erwirkt und organisiert hat. Er hat seit 2006 den Kontakt mit dem Papst gehalten, auch über die regelmäßige Übermittlung des THW-Journals.

Er hat sich bei Landes- und Bundesjugendlagern eingebracht und hatte auch das diesjährige schon auf dem Plan.

Doch der Mensch denkt und Gott lenkt.

 

Für die THW-Landesvereinigung Bayern e.V. und das THW-Journal BY
Siglinde Schneider-Fuchs
Stv. Vorsitzende und Chefredakteurin 

 

Trauergottesdienst am Freitag, 31. Mai um 9.30 Uhr in der Kirche Maria Himmelfahrt, Deggendorf